Information Jahresabschluss

Am 15. Dezember findet nach dem Altpapiersammeln der Jahresabschluss statt. Wir laden wir euch alle ganz herzlich am 15. Dezember ein, mit uns einen gemütlichen Abend zu verbringen. Anmeldung sowie mehr Infos unter: https://www.pfadimorgarten.ch/blog1/56-jahresabschluss-am-15-dezember

Allzeit bereit!

Eure Leiter

Allzeit bereit (11 bis 16 Jahre)

Zentral bei den Aktivitäten der Pfadistufe ist das Fähndli. Dies ist eine kleine Gruppe von 5-10 Kindern, in der jede und jeder seinen Platz findet und eine Aufgabe hat. So wird erreicht, dass die Kinder und Jugendlichen mit gleichaltrigen zusammen Verantwortung übernehmen und Abenteuer erleben können. Die Wissensbegierde und das Körperbewusstsein der Jugendlichen erlaubt es, komplexe und spannende Aktivitäten durchzuführen, welche alleine oder im Fähndli bewältigt werden. In der Pfadi erlernt man auf seinem Weg vom Pinggel zum Leitpfadi in Etappen (JP,P,OP) und Spezis die Techniken und Werte der Pfadi, welche durch Abzeichen für die Uniform belohnt werden.

Der Stufenleiter erklärt die Stufe ...

Jugendlichen zwischen elf und sechzehn Jahren bietet unsere Pfadistufe spannende Erlebnisse, die man nicht so schnell wieder vergisst. Seien es taktische Geländespiele im Wald, Kochen über dem Feuer, Schnitzeljagden durch das Dorf, Singen ums Lagerfeuer, Übungen in Seiltechnik oder in Erste Hilfe – oder das Highlight des Jahres – das Sommerlager im Zelt. Es findet jeweils während der ersten zwei Ferienwochen statt. Neben dem Sommerlager wird an Pfingsten ein dreitätiges Lager unter der Leitung der Pios durchgeführt.

Unsere Pfadistufe ist in verschiedene Stämme eingeteilt: Stamm Laui besteht aus Sattler Teilnehmenden, Stamm Hünggi aus allen Mädchen der Pfadistufe und Stamm Rusen aus allen Jungs aus Ägeri. In den Fähndlis (Kleingruppen) bestreiten die Pfaderinnen und Pfader Wettkämpfe, organisieren unter der Leitung des Venners kleinere Aktivitäten und wohnen während des zweiwöchigen Pfadilagers gemeinsam im Zelt.

Ebenso engagiert sich die Pfadistufe für die Gemeinden. So gehören beispielsweise Einsätze am Hamburgerstand während des Ägerimärchts, Hilfe beim Pfadiflohmarkt in Unterägeri und Altpapiersammeln dazu. In dieser Stufe besteht die Möglichkeit, an internationalen Events wie dem «Jamboree» teilzunehmen.