Zäme wiiter (15 bis 18 Jahre)

Als Pio ist man noch als Leit- oder Ober-Pfadi in der Pfadistufe vertreten, kann jedoch zusätzlich an selbst organisierten, kantonalen und/oder nationalen Pio-Anlässen teilnehmen. In einer Pio-Gruppe können die eigenen Ideen und Wünsche, noch mit Hilfe eines Leiters selbständig umgesetzt werden. Die Pios können dadurch ihr Pfadi-Erlebnis selbstständig mitgestalten. Teamwork und ein guter Gruppengeist ist deshalb entscheidend für den Erfolg der eigenen Projekte. Schnell erkennt man, dass dank einer guten Planung in diesen Pio-Gruppen unvergessliche Abenteuer mit noch besseren Freunden erlebt werden können.