Wir Pios entschieden uns beim Kick-Off Höck des neuen Semesters dafür, dass wir das Klettern lernen wollen.

Also gingen wir am Samstag, es  war noch fast dunkel, in den Bouldergaden in Arth. Hier  kümmerten wir uns um einen ersten Aufbau unserer Hornhaut an den Fingern und machten unseren Armmuskeln mal  wieder so richtig Stress.

Das Bouldern ist  Klettern innerhalb der  Sprunghöhe (ca. 2.5 - 3m). Dabei wird man lediglich von seinem Kumpel oder einer Matte gesichert. In Arth kann man das super machen, da der ganze Boden mit Matten ausgelegt ist. Für Familien ist dies also ein super Ausflug wo sich die Kids ein wenig austoben können und man selber  an seiner Klettertechnik feilen kann.

Infos findet ihr hier: http://www.boulder-gade.ch/

Nach ca. 3h klettern und einigen zusätzlichen Kraft und Gleichgewichtsübungen war der erste Schritt in die Kletterwelt für uns geschafft. Als nächstes wollen wir uns ein wenig in der  Höhe erproben.

Ihr  hört von uns

 

Zäme wiiter! Mier Pios